03. Oktober 2016

GP2: Kirchhöfers doppelte Herausforderung in Sepang

P15 und P11 in Malaysia

Der Leipziger GP2-Rennfahrer Marvin Kirchöfer stand am vergangenen Wochenende vor einer doppelten Herausforderung. Die klimatischen Bedingungen in Sepang mit Temperaturen bis 38 Grad bei hoher Luftfeuchtigkeit sowie die für ihn neue Rennstrecke bedeuteten viel Arbeit in der Vorbereitung auf das Rennwochenende.

Dank der guten Vorbereitung und der guten physischen Verfassung konnte Kirchhöfer seine Hitzerennen mit den Plätzen 15 und 11 auf dem 5,543 Meter langen Kurs in Malaysia ohne Probleme bestehen.

„Die Rennstrecke in Sepang ist wirklich sehr schön und macht viel Spaß, doch unter diesen klimatischen Bedingungen war sie eine echte Herausforderung. Das Team hatte am Auto einige Veränderungen im Vergleich zu den vorherigen Rennen vorgenommen und so konnten wir unsere Rennperformance verbessern. Vor allem im zweiten Rennen war ich mit der Performance zufrieden, auch wenn ich die Punkteränge leider verfehlt habe. Für mich war in erster Linie die Erfahrung mit dem neuen Kurs und der weitere richtige Schritt am Fahrzeug sehr wichtig.“ so Kirchhöfer.

Mit 21 Punkten steht Kirchhöfer im Gesamtklassement in seiner ersten GP2-Saison auf Platz 16 und konnte bereits mit einigen Highlights überzeugen.

Text: Motorsport-Karriere.de/André Dannenberg

In meinem Shop finden Sie alle Marvin Kirchhöfer Merchandising Produkte.

ADAC GT Masters 2017
Rennkalender
28.04. - 30.04. Oschersleben
19.05. - 21.05. Lausitzring
09.06. - 11.06. Red Bull RING
21.07. - 23.07. Zandvoort
04.08. - 06.08. Nürburgring
15.09. - 17.09. Sachsenring
22.09. - 24.09. Hockenheim
15.09. - 17.09.2017
ADAC GT Masters Sachsenring
1. Freies Training Fr 11:00 Uhr
Freies Training Junioren/Trophy Fr 12:05 Uhr
2. Freies Training Fr 14:50 Uhr
1. Qualifying Fr 17:55 Uhr
1. Rennen Sa 12:45 Uhr
2. Qualifying So 08:00 Uhr
2. Rennen So 13:08 Uhr